Grundschul ABC

Schulchor

Der Schulchor setzt sich zusammen aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 2-4. Die Proben sind jeweils freitags von 12.10 – 13.00 Uhr im Rahmen der Neigungsgruppen. Der Chor stellt eine wirkliche Bereicherung unseres Schullebens dar und bringt sich regelmäßig mit bemerkenswerten Auftritten in die Feste und Feiern der Schule ein.

Schulfest

Jedes Jahr feiern wir an unserer Schule ein großes Schulfest unter einem wechselnden Motto.
Neben einem bunten Programm für die Schüler, Eltern und Freunde unserer Schule bietet sich hier die Gelegenheit, bei Speis und Trank durch den Förderverein einige schöne Stunden in unserer Schulgemeinschaft zu verbringen.
Das Schulfest findet stets an einem Samstag statt.
Die Teilnahme ist für unserer Schülerinnen und Schüler verpflichtend!
Der Ausgleichstag für diese Verlegung von Unterricht erfolgt in der Regel an Fastnacht.

Schulhof

Zurzeit ist der Schulhof durch die laufenden Bauarbeiten zwangsläufig nur eingeschränkt zu nutzen. Nach dem Ende der Baumaßnahmen aber und dem Abriss des bestehenden Altbaus werden wir auch künftig ein Gelände haben, welches, nach einer entsprechenden Neugestaltung, den Kindern sehr großzügige Spiel- und Auslaufflächen bieten wird, die maßgeblich dafür verantwortlich sind, dass neben den Phasen des Lernens die Kinder nahezu optimale Möglichkeiten zur Erholung finden und Gewalt an unserer Schule so kein wirkliches Thema ist.

Schulkleidung

Dank des überragenden Einsatzes des Schulelterbeirates ist es uns möglich, kostengünstig hochwertige Schulkleidung (rote Poloshirts, blaue Sweatjacken mit Reißverschluss – mit oder ohne Kapuze –, blaue Softshelljacken, rote oder blaue Caps etc.) in Kinder- und Erwachsenengrößen, farbig bestickt mit unserem Schullogo, anzubieten.

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein präventives Angebot der Jugendhilfe am Standort Schule.
Sie ist da für Kinder und Jugendliche, für Eltern und für Lehrkräfte.
Schulsozialarbeit berät neutral und freiwillig und unterliegt dabei einer Schweigepflicht.

Schulträger

Der Träger unserer Schule und somit u.a. auch verantwortlich für die Ausstattung und Instandhaltung der Gebäude sowie die Haushaltsmittel unserer Schule ist die Verbandsgemeinde Bodenheim, mit der uns eine sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit verbindet, für die wir uns an dieser Stelle ebenfalls einmal herzlich bedanken möchten.

Schulweg

Wählen Sie nicht den kürzesten, sondern den sichersten Weg zur Schule.
Ihr Kind sollte den Schulweg alleine gehen können dies nach Möglichkeit auch alleine tun.
Auf dem Schulweg schließt es wichtige soziale Kontakte und kommt so auch schon ausgelastet in der Schule an.
Machen Sie es jedoch auf Gefahrenstellen aufmerksam.
Lassen Sie sich zu Beginn auch einmal von Ihrem Kind zur Schule führen, so können Sie testen, ob es sich richtig verhält.
Nutzen Sie Ampeln und Zebrastreifen und gehen Sie niemals, auch nicht aus Zeitmangel, über eine rote Ampel.

Selbständigkeit

"Hilf mir, es selbst zu tun."
Dies ist der Leitsatz von Maria Montessori, einer berühmten Pädagogin.
Dahingehend möchten wir Ihre Kinder erziehen.
Die Kinder erhalten Hilfe, bekommen die Dinge aber nicht fertig vorgesetzt.
Machen Sie diesen Satz auch zu Hause zum Prinzip.
Die Kinder sollen zu selbstständigen Personen erzogen werden.
Lassen Sie daher Ihr Kind auch schwierige Situationen und Aufgaben eigenständig meistern und geben Sie ihm nur Hilfestellungen.
Einige Dinge sollte Ihr Kind schon vor Schulbeginn können:

Sexualunterricht

Der menschliche Körper und die Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen sind Inhalt des Sachkundeunterrichts jeder Jahrgangsstufe.
Im 3. Schuljahr wird dieses Themenfeld noch erweitert durch den Sexualkundeunterricht mit seinen Bereichen der Fortpflanzung und Schwangerschaft.
Wie jeder Unterricht ist auch die Teilnahme am Sexualkundeunterricht für alle Schüler bindend.

Sportplatz

Der Sportplatz ist ein großer Kunstrasenplatz mit sich anschließender Laufbahn und Sprunggrube.
Wir nutzen die Außensportanlage gemeinsam mit dem benachbarten Gymnasium.

Sportunterricht

Im Sportunterricht sollte Ihr Kind eine Sporthose, ein T-Shirt und Turnschuhe anziehen.
Diese Sachen sollten sich in einem Sportbeutel befinden und nicht unter der Kleidung angezogen sein.
Dies ist zum einen unhygienisch, zum anderen steigt so die Erkältungsgefahr für Ihr Kind.
Das Tragen von Schmuck im Sportunterricht ist verboten!
Ohrstecker müssen ausgezogen werden, oder durch Pflaster abgeklebt sein.

Stundenplan

Der Stundenplan für die Klassen 1-4 wird jeweils zu Beginn eines Schuljahres/ Schulhalbjahres erstellt.
Die Anzahl der Unterrichtsstunden in den einzelnen Jahrgängen beruht auf der vom Ministerium vorgegebenen Stundentafel.

Tagesablauf

Ein fester Tagesablauf nicht nur in der Schule, sondern auch zu Hause bedeutet für Ihr Kind weniger Stress, da es sich auf diesen Ablauf einstellen kann und nicht davon überrascht wird.
Der Tag wird überschaubar, gibt Sicherheit und Ruhe.
Zum Tagesablauf gehören: rechtzeitiges Aufstehen, rechtzeitiges Zubettgehen und Regelmäßigkeit bei den Mahlzeiten.
Auch feste Hausaufgabenzeiten kommen hinzu.

Turnhalle

Unsere frisch sanierte Turnhalle steht auf dem Schulgelände neben dem Sportplatz und wird von allen Klassen zum Sportunterricht genutzt. Hier finden auch schon mal Feierlichkeiten vor einem größeren Publikum statt.